konzipieren und realisieren, reden und schreiben - rund um die Berge

Projekte

In den letzten Jahren durfte ich in erster Linie für verschiedene Parks an der Konzeption und Realisation von geo-touristischen Projekten mitwirken. So etwa für das Weltnaturerbe Tektonikarena Sardona (Besucherzentrum Elm, Zeitseil, Steinmannli-Spiel, Ausbildungskurse GeoGuides Sardona), für den Jurapark Aargau (Fortbildungskurs, Beratung), sowie seit 2014 als beratender Geologe für den Landschaftspark Binntal (Gesteins-Erlebnisweg, Buch «Steinwunderland Binntal», Forscherrucksack mit Begleitheft für Kinder, Ausbildung ParkGuides, etc.).
Seit meinem Weggang vom SAC als Leiter des Bereichs Umwelt 2007 habe ich in manchen Projekten der Geschäftsstelle als Freelancer mitgewirkt, u.a. bei den Hüttenwart-Kursen und in den letzten Jahren für die Erarbeitung der «SAC EnviroTools»
Konzeptionelles Denken, Ideenreichtum und breite Erfahrungen helfen mir, Ihnen für Ihre Projekte als Partner zur Seite zu stehen.

Texte

Eine meiner Stärken ist es, eingängige, klare, knackige Texte über wissenschaftliche Themen, vorab aus dem Bereich Geologie, Glaziologie, Klima und Berge allgemein zu verfassen.
Während meiner Zeit als Umweltbeauftragter des SAC schlug sich dies in zahlreichen Artikeln für die Zeitschrift «DIE ALPEN» und in Medienmitteilungen nieder. Seither konnte ich dies auch in verschiedenen Broschüren und Büchern mit Erfolg anwenden – Sie finden die entsprechenden Angaben im «Verzeichnis Publikationen».

Das Buch «Gesteine der Schweiz – Der Feldführer» von 2017 (Haupt Verlag Bern) hat sich zu einem Standardwerk gemausert.
Das Buch «Gesteine einfach bestimmen – Der Bestimmungschlüssel» ist das einzige aktuelle Werk zu diesem Thema.

Für den Schweizer Alpen-Club SAC verfasse ich seit 2007 Einführungen zur Geologie für Hochtouren-, Wander- und Kletterführer.

Vorträge

Mit eigenen Bildern illustrierte, spannende und lebendige Vorträge rund um die Berge sind eine meiner Spezialitäten. 2019 geht schon die dritte Serie von Vorträgen am Alpinen Museum der Schweiz, Bern, in Zusammenarbeit mit der SAC-Sektion Bern, über die Bühne. Nach den vorherigen beiden Serien «Die Alpenfaltung gibt es nicht» (2017) und «Schöne Berge – schöne Gesteine» (2018) geht es 2019 um Naturgefahren und Sturzprozesse in den Bergen in Zeiten der Klimaerwärmung: «Der Berg ruft – der Berg kommt». Sie finden die Liste meiner derzeit bestehenden Vorträge im pdf «2019 Verzeichnis Vorträge». Für neue, von Ihnen vorgeschlagene Themen bin ich offen.